News

Beim Saisonhöhepunkt in Bestform

Unsere Skater präsentierten sich Ende September in Berlin beim diesjährigen Marathon von ihrer besten Seite. Die WAZ berichtet.

2014 berlin kleinMit einer richtig starken Truppe war das InlineSpeedTeams des Post SV Buer wieder unterwegs - nach Berlin, zum Saisonhöhepunkt der Rennszene, zum schnellsten und größten Skate-Rennen der Welt!

Ein richtig schnelles Team machte sich in großer Besetzung bei allerbesten Bedingungen auf die Strecke, fanden sich doch gleich 28 (!) Skater des Post SV Buer in der Hauptstadt an der Startlinie ein. Trockene Straßen, wenig Wind und eine flache Strecke ließen auf neue Bestzeiten hoffen, unter knapp 6.000 Skatern aus aller Welt über 42195m immer natürlich auch eine Herausforderung an Physis und Psyche.

Das intensive Training über den Sommer hatte sich aber gelohnt, skateten die schnellsten Postler mit immerhin über 33km/h im Durchschnitt (!) durch die Hauptstadt - und alle Speedies des Vereins kamen ohne größere Blessuren und mit einem strahlenden Gesichtern im Ziel an!

Schon jetzt steht für 2015 fest: "Berlin, Berlin, wir skaten in Berlin!"

Abschlussparty von Rhine on Skates in Rüdesheim mit glücklichen Gesichtern

 

RÜDESHEIM - Noch ist am Parkplatz auf der Lach alles ruhig. Dort, wo am Morgen beim 12. Event der „Rhine on Skates“ der Tross der Skater zur 135 Kilometer langen Tour durch das UNESCO-Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ gestartet ist, werden die fast 1000 Freizeitsportler am Ziel zur großen Abschlussparty erwartet. Um 20 Uhr sollten die Skater eintreffen, doch Verspätungen sind auf so langer Strecke eingeplant. Vor allem, wenn ein Regenguss am Nachmittag hinter Koblenz auf die Fahrer einprasselt.

 

K800 140905 - Stadtspiegel

Erfolgreicher sportlicher Kraftakt!

Überaus fleißig und sportlich erfolgreich waren die Inlineskater des Post SV Buer in den letzten 14 Tagen!

Bei der NRW-Inline-Tour (15. – 17.08.) machten sich gleich gleich zehn Skater des Vereins auf, um in drei Tagen „halb NRW" unter die Rollen zu nehmen. Es galt von Freitag bis Sonntag von Düsseldorf über Erkelenz und Dorsten nach Münster zu skaten, insgesamt 280km waren in drei Tagen zu absolvieren. Dabei kämpften die Sportler gemeinsam mit knapp 500 Gleichgesinnten zum Einen mit der enormen körperlichen Belastung, zum Anderen aber auch mit den wiederholt widrigen Wetterverhältnissen. Gleich einige Regenschauer hinterließen stets nasse Skates, der guten Stimmung während der Tour konnten aber auch die hierdurch fast permanent feuchten Socken nichts anhaben.

K800 10504966 789189417812727 7141727539790444582 o

Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
Rollenshop
Zum Seitenanfang