Willkommen auf den Seiten der Badminton Abteilung.

Um die Möglichkeit zu geben dem Weihnachtsstress ein wenig zu entfliehen hatten wir zur

Abteilungsmeisterschaft eingeladen.

5 Jugendgruppenspieler und 12 Erwachsene Spieler/innen trafen sich sonntags in der Leibnizhalle.

Teilnehmer

Jannik (15 Jahre) wollte unbedingt ausprobieren wie es bei den „Senioren“ so ist und hatte sich nicht nur für das

Doppel sondern auch für das Herreneinzel angemeldet. Immerhin drei von zehn

gewonnenen Sätzen brachten den 5. Platz. Kevin hatte keine gute Verbindung zwischen seinen

Schuhen und dem Hallenboden, so dass er mit dem sechsten Platz vorlieb nehmen musste.

Thomas und Oliver lieferten sich einen harten Kampf um Platz drei, welcher knapp zu Gunsten Olivers entschieden wurde.

Im Endspiel trafen schließlich Thanh und Fabian aufeinander. Thanh hatte alle 10 Sätze gewonnen und Fabian insgesamt vier abgegeben. Klare Sache also für Thanh ! (?)

Fabian drehte nach verlorenem ersten Satz noch einmal richtig auf und gewann den zweiten Satz mit 21-15. Doch an diesem Tage war Thanh nicht zu schlagen und gewann den dritten Satz mit 21-10.

Im Dameneinzel lief alles auf ein Duell zwischen Heike und Lisa zu. Nach der Vorrunde hatten beide 5-1 Sätze geholt. Das Endspiel versprach einiges und hielt es auch.

Lisa gewann den ersten Satz mit 21-17 und beim Stande von 20-20 im zweiten Satz versuchte Heike diesen zu entscheiden. Lisas kurzer Ball in die Netzecke beendete beim Stande von 22-21ein hochdramatisches Damenendspiel.

Im Spiel um den dritten Platz setze sich Rita klar mit 21-13 / 21-8 gegen Melanie durch.

Der „Doppelwettbewerb“ begann mit einem Kurzeinzel, danach Doppel und Angabenchallenge,

Doppel ….... bis zum Höhepunkt, dem Teamwettbewerb (Badmintonvolleyball).

Die Zwischenwettbewerbe waren für einige Cracks sehr wohl eine Herausforderung in Sachen

Ballgefühl und Konzentration. Auch der Teamwettbewerb zusammen mit den Jugendlichen war sehr ungewohnt da schmettern bei hohem Netz nicht möglich ist.

18 Punkte konnten insgesamt gesammelt werden und ihr werdet es nicht glauben wer 15 Punkte

geholt hat. Natürlich Thanh ! Es war diesmal sein Sonntag !

Rita versuchte ihn einzuholen und gab alles. Es reichte aber nicht ganz. 13 Punkte sind allerdings ein mehr als achtbares Ergebnis. Der Lohn war die Vizemeisterschaft.

Dritter wurde Oliver (11) gefolgt von Lisa und Melanie mit jeweils 10 Punkten.

Jannik hat es nicht bis ganz nach oben geschafft, 9 Punkte und Platz 6 sind auch nicht schlecht !

Bei der Jugendgruppe war Kai nicht zu schlagen. Die 11 Punkte hätten im Erwachsenenbereich

für den dritten Platz gereicht. Aber Abteilungsmeister Jugend ist auch ein schöner Titel.

Vizemeister Jugend wurde mit 8 Punkten Thomas.

Damit hatten sich alle leckere Pizza, Nudeln usw. verdient und der Sonntag war geschafft.

Zum Seitenanfang