K800 IMG 20130512 084422Nein, kein neues Sportgerät für die Inliner des Post SV Buer - aber eine hochinteressante und verantwortungsvolle Aufgabe!

Gleich viele Sportler der Abteilung hatten sich am letzten Sonntag aufgemacht und waren beim neuen "Ruhrmarathon", der ersten Auflage des Vivawest-Marathons, aktiv.

Einige Sportler auf der Strecke als Läufer, gleich eine große Gruppe aber auch auf Fahrrädern bei der Athletenbetreuung auf der Strecke!

Drei Post-Sportler wechselten sich dabei in verschiedenen Führungsfahrzeugen ab, dahinter (ver-)folgten acht Radfahrer die Spitzenathleten der jeweiligen Wettbewerbe.

Hier galt es den Sportlern gewissermaßen den Weg frei zu machen, die vielen tausend Zuschauer über die Position im Rennen zu informieren (alle Räder waren entsprechend gekennzeichnet worden), Gefahrenstellen rechtzeitig zu erkennen und die Läufer zu informieren.K800 IMG 20130512 084422

Hochinteressant zu verfolgen, wie sich die Spitzenathleten auf der Strecke verpflegen, welche Taktiken sie verfolgten, mit welchem Tempo gelaufen wurde (siehe auch der Bericht über Daniel Nickel) - und das Ganze hautnah, in unmittelbarer Begleitung der Sportler.

Großes Glück auch beim Wetter: war der Weg zum Startbereich noch durch extremes Wetter beeinträchtigt, klarte es mit dem Startschuss auf und blieb bis zum Zieldurchgang weitestgehend trocken - wichtig bei der Durchfahrung der Zeche Zollverein, des Einkaufszentrums Limbecker Platz, später im Nordsternpark!

Einhelliges Votum: nächstes Jahr sind wir wieder dabei - Spitzensport gewissermaßen aus anderer Perspektive!

Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
Custom-Sport GmbH
Zum Seitenanfang