2 Stunden Rennen ... könnte die Motivation für das 2-Stunden-Rennen am verganenen Sonntag in diesem von Renn- und Tourabsagen geprägten Jahr gewesen sein!

So hatten sich neun Teams á zwei Sportler angemeldet um binnen 120min jeweils maximal viele 500-m-Runden auf dem Asphalt von "P7" zu drehen. Entsprechend war die Motivation, darin lag nunmal der Kick für viele Trainingskilometer über das Jahr, sich ausprobieren und noch einmal alles aus dem Körper heraus zu holen.

Das Wetter spielte mit und so konnte man den Spaß der Sportler fast greifen. Nach komplett sturzfreiem Verlauf wurden rund 350km / 700 Runden abgerollt (zwei Teams hatten kurzfristig krankheitsbedingt passen müssen). Am Ende hatten René "Biebs" Bieber und Philipp Saalmann mit einem Schnitt von 26km/h auf dem durch viele Kurven und in der Startphase etwas nassen und somit technisch nicht einfachem Kurs die Nase vorn.