Die Inliner des Post SV Buer hatten gerufen und nicht weniger als 14 Vereine haben sich daraufhin auf den Weg zur Sporthalle der Gesamtschule Berger Feld gemacht (bis aus Celle war ein Sportler angereist) - und es sollte ein toller Renntag werden!

Am Start waren rund 80 Kinder und Jugendliche ab vier Jahren, das Rennen ist Teil der Serie des "YSC" ("Young-Star-Cup"). Auch so mancher Trainer stellte stellte sich auf die Rollen, hier galt es Vorbild zu sein.

Über jeweils drei Disziplinen wurde gestartet, es waren Sprint und eine längere Distanz zu meistern, die Schüler absolvierten einen Geschicklichkeitsparcour, ab jugendlichem Alter wurden Ausscheidungsrennen im Massenstart gerollt,

Begeisternd die Rennen in der Klasse der "Special Olympics" (geistig gehandicapte Sportler), der Enthusiasmus und das sportliche faire Miteinander sprangen schnell auf die voll besetzten Tribünen über.

42 einzelne Rennen waren am Ende gefahren worden, trotz teilweise bereits sehr hohen Geschwindigkeiten gab es nur folgenlose Stürze. Groß war dann die Begeisterung bei den Siegerehrungen, trotz großer Anstrengung nur breitestes Strahlen in allen Gesichtern!