Inlineskating

Die Inline-Abteilung des Post SV Buer startet am Wochenende in Le Mans zum 24-Stunden-Rennen.

Le Mans, das ist nicht nur für Fans der Formel 1 ein begriff. Hier findet auch der weltweit größte Teamwettbewerb für Inline-Skater statt. An dem nimmt in der nächsten Woche auch das Team des Post SV aus Buer teil, verstärkt durch einige Skater aus Münster.

Piddy hat einen tollen kleinen Film gemacht, der klasse viele Eindrücke von unserem Training vermittelt - schaut ihn euch doch mal an!

das InlineSpeedTeam beim Training

Post Skater Basti Hämel auf Platz 3. beim Westdeutschen Speedskating Cup!

Leverkusen/Gelsenkirchen – Am Samstag, dem 11.01.2014 fand in Leverkusen die Siegerehrung des Westdeutschen Speedskating Cups statt - und der Post Skater Sebastian Hämel fand sich auf Platz 3 in NRW wieder!

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!!

Unter diesem Motto haben sich am 27. September 13 (eigentlich waren es tatsächlich 14 – aber dazu später mehr) aktive Speedskater des Post SV Buer und einige Nichtaktive, die an der Strecke unterstützt haben, auf den Weg zur größten Marathonveranstaltung in Deutschland nach Berlin gemacht. Der Berlin-Marathon gehört für die ambitionierten Speedskater des Post SV Buer schon zur guten Tradition und ist einer der Höhepunkte der Rennsaison.

Glück-auf-Halle Bertlich (kein regelmäßiger Trainingsort!)

K640 Glück-Auf-Halle Bertlich bunt
© Regionalverband Ruhr

Achtung, wird derzeit renoviert, aktuell findet das Training in der Sporthalle des Leibniz-Gymnasium statt!

 

Turnhalle Wildenbruchplatz

 

K640 Halle am Wildenbruchplatz bunt
© Regionalverband Ruhr

Turnhalle an der Mühlenstrasse in Gelsenkirchen-Buer (Indoor-Training ohne Skates)

 

K640 Halle Muehlenstr Buer bunt 
© Regionalverband Ruhr

Parkplatz 7 an der Arena

 

 
© Regionalverband Ruhr

"Ein kleiner Härtetest" - Hattingen, den 21. Juli 2013

Ein wundervoller Sommertag im Pott. Ein leckeres Eis genießen, in der Sonne liegen oder einfach nur relaxen. Das schien Jürgen Kaus, Marc Bauer-Sotke und Sebastian Hämel ein bisschen zu langweilig ...

Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
regiodot GmbH & Co.KG
Zum Seitenanfang