Inlineskating

Maus Türöffner Tag 2019Am 03. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, klopfte Die Sendung mit der Maus an die Türen der kleinen und großen Unternehmen, Institutionen und Vereine. Und wieder konnten wir, das InlineSpeedTeam, uns freuen, so viele begeisterte Freunde von Maus, Elefant und Ente bei uns begrüßen zu dürfen.

Berlin Marathon Post SV Buer InlineSpeedTEamDas letzte Septemberwochenende ist Saisonfinale, ist Marathon, ist Hauptstadt für das InlineSpeedTeam des Post SV Buer!

 

25.04.19 - 01.05.19

Nach unterschiedlich langen Autofahrten von Slowenien, Nürnberg, Donauwörth, Wesel und aus dem Ruhrpott kamen 16 aktive Sportler des Post SV am Donnerstag, 25. April 2019 an. 

Die Sonne schien und so beschlossen einige von uns umgehend traditionsgemäß eine Tour mit dem Kajak. Wir erkundeten in rund 2 Stunden die idyllische Natur und erpaddelten uns somit schon die ersten Gurken. Der Spreewald-Marathon (immer eine Woche nach Ostern), im Süden von Berlin, ist ein vielseitiges Sport-Festival für Radler, Skater, Läufer, Walker und Paddler.

Die Inliner des Post SV Buer hatten gerufen und nicht weniger als 14 Vereine haben sich daraufhin auf den Weg zur Sporthalle der Gesamtschule Berger Feld gemacht (bis aus Celle war ein Sportler angereist) - und es sollte ein toller Renntag werden!

Kohlen-Cup

Samstag, 23. März 2019 ab 11:00 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Berger Feld

Skater

Inline-Skate-Rennen

für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Special Olympics-Rennen

für geistig gehandicapte Sportler

Skater

Anmeldung und weitere Informationen per E-Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung von

ruhr

Sparkasse Gelsenkirchen

» Ausschreibung und Zeitplan

» Informationen zu den Rollgewandheitsläufen

» Ablaufplan

Organisatorisches vorab

  • 9:45 Uhr Schiedsrichterbesprechung

  • 10:15 Uhr Vereinsbetreuerbesprechung

  • 10:45 Uhr Eröffnung

Für alle Sportler

10:00 - 11:00 Uhr Einlaufen

Nr.

<Altersklasse

M / F

Lauf

 

1

Schüler D

Damen / Herren

RGL

Knochen

2

Schüler C

Damen

RGL

Knochen

3

Schüler C

Herren

RGL

Knochen

Umbau / Einfahren

4

Schüler B

Damen

Geschick VS

KO System

5

Schüler B

Herren

Geschick VS

KO System

6

Schüler A

Damen / Herren

Geschick VS

KO System

7

Kadetten + Jugend

Damen

Geschick VS

KO System

8

Kadetten + Jugend

Herren

Geschick VS

KO System

Umbau / Einfahren

9

offene Klasse

Damen

1 Runde

Dobbinsprint

10

offene Klasse

Herren

1 Runde

Dobbinsprint

Umbau

11

Special Olympics

Damen

3 Runden

 

12

Special Olympics

Herren

3 Runden

 

13

Breitensport 1

Damen / Herren

1 Runde

 

14

Breitensport 2

Damen / Herren

2 Runden

 

15

Breitensport 3

Damen / Herren

3 Runden

 

16

Schüler B

Damen

1 Runde

Quali

17 Schüler B Damen

1 Runde

Quali

Mitteilung Qualifkation Finale

18

Schüler B

Herren

1 Runde

Quali

19

Schüler B

Herren

1 Runde

Quali

Mitteilung Qualifkation Finale

20

Schüler D

Damen / Herren

25m

Finale

21

Schüler C Damen

50m

Finale

22

Schüler C

Herren

50m Finale

Finale

23

Schüler B

Damen

1 Runde

Finale

24

Schüler B

Herren

1 Runde

Finale

25

Schüler A

Damen / Herren

1 Runde

Finale

26

Kadetten + Jugend

Damen

2 Runden

Finale

27

Kadetten + Jugend

Herren

2 Runden

Finale

Umbau

28

offene Klasse

Damen / Herren

15 Runden

Ausscheidung

29

Special Olympics Damen

7 Runden

 

30

Special Olympics

Herren

7 Runden

 

31

Breitensport 1

Damen / Herren

2 Runden

 

32

Breitensport 2

Damen / Herren

4 Runden

 

33

Breitensport 3

Damen / Herren

6 Runden

 

34

Schüler D

Damen / Herren

2 Runden

 

35

Schüler C

Damen

4 Runden

 

36

Schüler C

Herren

4 Runden

 

37

Schüler B

Damen

8 Runden

 

38

Schüler B

Herren

8 Runden

 

39

Schüler A

Damen / Herren

10 Runden

 

40

Kadetten + Jugend

Damen / Herren

15 Runden

Ausscheidung

41

offene Klasse

Damen

10 Runden

 

42

offene Klasse

Herren

10 Runden

 

im Anschluss: Siegerehrungen
geplant ab ca. 16:30 Uhr

Änderungen im Ablauf vorbehalten!

Bei geringer Teilnehmerzahl, können Läufe (Qualifikationen) ggf. gestrichen und Klassen zusammengelegt, aber getrennt gewertet werden.

Post SV Buer Inline Speed Team skater.ruhr

 YSC 2019 Special Olympics NRW

Ausschreibung und Einladung

zum 1. Kohlencup im YSC 2019 am 23.03.2019

 

Veranstalter und Gesamtleitung:

Post SV Buer – Inlinespeed Abteilung

Ausrichter:

RIV Nordrhein-Westfalen

Wettkampfgericht:

DRIV Wettkampfrichter (jeder teilnehmende Verein stellt mind. einen Wettkampfrichter)

Oberschiedsrichter:

Miriam Plewka

Wertung:

Young Star Cup 2019

Schüler – Jugend Offene Klasse

Junioren - Masters

Breitensport 1-3

Special Olympics

Teilnahmeberechtigung:

Damen und Herren aller Wettkampfklassen ohne und mit Lizenz des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes DRIV
(entscheidend ist der Eintrag in der DRIV Datenbank)

Meldegebühren:

Offene Klasse 12,00 €
YSC 8,00 €
Breitensport 5,00 €
Special Olympics 5,00 €
Nachmeldungen 1,5 fache Gebühr

Die Meldegebühren sind pro Teilnehmer zu entrichten und auf das Konto von „Jerzynka“ zu überweisen:
IBAN: DE46 4205 0001 0239 1119 90,
Kennwort: Kohlencup – [Vorname Nachname des Sportlers/Vereins]
Bei Nichtantreten zu den Wettkämpfen fällt die Meldegebühr an den Veranstalter.

Meldeschluss:

16.03.2019, 24:00 Uhr

Später eingehende Meldungen sind nur möglich, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Sie können nur nach Zahlung der zusätzlichen Nachmeldegebühr berücksichtigt werden.

Teilnehmermeldungen sind zu richten an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Meldungen müssen enthalten:
Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Wettkampfklasse, Vereinszugehörigkeit und ggf. Sportpass Nummer, Betreuer für die Lizenzklassen.

Es gilt die Klasseneinteilung der Wettkampfordnung für Speed-Skating

Wettkampfstätte:

Zufahrt Sporthalle

Gesamtschule Berger Feld
Adenauer Allee 110
45891 Gelsenkirchen

 

Haftungsausschluss:

Für die Beschaffenheit der Wettkampfanlage und der sich daraus ergebenen Gefahren für die Teilnehmer und Offiziellen übernehmen weder der Veranstalter, der Ausrichter, der Organisator, die Wettkampfleitung, noch der Eigentümer der Strecke irgendwelche Haftung.

Einlaufen:

Alle Wettkampfklassen
Samstag, den 23.03.2019 ab 10:00 Uhr

Wettkampfbeginn:

Alle Wettkampfklassen
Samstag, den 23.03.2019 ab 11:00 Uhr

Meldeort:

Gesamtschule Berger Feld
Adenauer Allee 110
45891 Gelsenkirchen

Auslosung der Startreihenfolge:

Der Zeitpunkt und Ort der Auslosung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wertung:

Einlauf gleich Punkte, die Sportler mit den wenigsten Punkten gewinnen die Wertung. Bei Punktgleichheit entscheidet die längste Strecke.

Young Star Cup
Der/die bestplatzierte Skater/in gewinnt in der jeweiligen Klasse den Tagessieg und Punkte für die Gesamtwertung im YSC 2019.

Reglement:

Es gilt die Wettkampfordnung des DRIV e.V. in der aktuellen gültigen Fassung.

Proteste:

Proteste sind lt. aktueller Wettkampfordnung nur gegen Verfahrensfehler möglich.

 

Wettkampfklassen und Strecken

Offene Klasse
Damen und Herren

1 Runde Einzelsprint mit fliegendem Start (Dobbin-Sprint)
15 Runden Ausscheidung
10 Runden Massenstart

Kadetten und Jugend
Damen und Herren

Rollgewandtheitslauf VS
2 Runden Sprintausscheidung
15 Runden Ausscheidung

Schülerklasse A
Damen und Herren

Rollgewandtheitslauf VS
1 Runde Sprintausscheidung
10 Runden Massenstart

Schülerklasse B
Damen und Herren

Rollgewandtheitslauf VS
1 Runde Sprintausscheidung
8 Runden Massenstart

Schülerklassen C
Damen und Herren

Rollgewandtheitslauf (Knochen)
50 m Sprintausscheidung
4 Runden Massenstart

Schülerklassen D
Damen und Herren

Rollgewandtheitslauf (Knochen)
25 m Sprintausscheidung
2 Runden Massenstart

Breitensport 1

1 Runde Massenstart
2 Runden Massenstart

Breitensport 2

2 Runden Massenstart
4 Runden Massenstart

Breitensport 3

3 Runden Massenstart
6 Runden Massenstart

Special Olympics

3 Runden Massenstart
7 Runden Massenstart

Änderungen vorbehalten! Ggf. werden Altersklassen oder Läufe zusammengelegt, aber getrennt gewertet.

 

Klassenteilung 2019

Offene Klasse

2002 - offen

17 - 99 Jahre

Jugend

2004 - 2003

15 und 16 Jahre

Kadetten

2006 - 2005

13 und 14 Jahre

Schülerklasse A

2007

12 Jahre

Schülerklasse B

2009 - 2008

10 und 11 Jahre

Schülerklasse C

2011 - 2010

8 und 9 Jahre

Schülerklasse D

2014 - 2012

5 bis 7 Jahre

Breitensport 1

bis 2011 bis 8 Jahre

Breitensport 2

2010 - 2007 9 - 12 Jahre

Breitensport 3

2006 - 2003

13 - 16 Jahre

Special Olympics

   

Für die Einteilung in die Altersklassen ist jeweils das am 31. Dezember 2019 erreichte Alter maßgebend.

Startnummern:

Die Startnummern sind von allen Teilnehmern nach Anweisung gut erkennbar zu tragen. Geht ein Teilnehmer eines Laufes, bei dem Startnummern erforderlich sind, ohne diese an den Start, wird er zurückgewiesen und erhält keine Wertung für diesen Lauf.

Gelsenkirchen, 25.01.2019

Kalle Jerzynka
Abteilungsleiter Post SV Buer

Miriam Plewka
Referat für Wettkampfwesen

Henning Roos
Landesfachwart RIV-NRW

Rollgewandtheitslauf VS

Schülerklassen B + A, Kadetten und Jugend

VS Parcour

Wichtige Information zum Rollgewandtheitslauf VS

Rollgewandtheitslauf VS wird im Doppel-KO-System durchgeführt

Das Double-knock-out-Format unterscheidet sich im Wesentlichen dadurch vom einfachen K.-o.-System, dass eine einmalige Niederlage nicht das Ausscheiden aus dem Turnier bedingt. Ein Teilnehmer scheidet erst nach der zweiten Niederlage aus dem Turnier aus.

Somit kann ein Teilnehmer trotz eines einmaligen Verlustes das Turnier gewinnen.
Das ist im einfachen K.-o.-System ausgeschlossen.

Treffen zwei aussichtsreiche Teilnehmer bereits in einem frühen Stadium eines Double-knock-out-Turnier aufeinander, so kann der Verlierertrotz der Niederlage immer noch das Finale erreichen.

Erklärung

Der Turnierplan teilt sich beim Double-k.-o. in zwei Brackets (Winnersbracket und Losersbracket). Nach der ersten Runde steigen die Gewinner in die nächste Runde des Winnersbrackets auf, und die Verlierer treten in der ersten Runde des Losersbrackets an. Das Winnersbracket wird nach derselben Methode geführt wie ein einfaches K.-o.-Turnier, ausgenommen, dass die Verlierer nicht aus dem Turnier ausscheiden, sondern im Losersbracket weiter fahren.

Das Winnersbracket ist bis zum Halbfinale identisch mit dem Plan eines einfachen K.-o.-Systems.

Jede Runde des Losersbrackets wird in zwei Stufen durchlaufen:

  • In der ersten Stufe der ersten Runde treffen jeweils zwei Verlierer der ersten Runde des Winnersbrackets aufeinander; in der ersten Stufe jeder folgenden Runde treffen jeweils zwei Gewinner der vorigen Runde aufeinander.
  • In der zweiten Stufe jeder Rundetrifft stets ein Gewinner der ersten Stufe auf einen Verlierer derselben Runde aus dem Winnersbracket.

Am Ende des Turnierstrifft der Gewinner des Winnersbracket auf den Gewinner des Losersbrackets. Dieses Match wird vielfach als Finale gewertet.

Ansonsten gilt folgende Regel:
Gewinnt der Teilnehmer aus der oberen Hälfte, so ist das Turnier beendet. Gewinnt jedoch der Teilnehmer aus dem Losersbracket, so haben beide einmal verloren und müssen ein zweites Mal gegeneinander antreten; dieses letztere Match entscheidet dann über die Plätze 1 und 2.
Bei einem Wettkampf nach dem Double-k.-o. sind die Plätze 3 und 4 durch die Reihenfolge des Ausscheidens bestimmt; ein Wettkampf um den dritten Platz ist daher nicht erforderlich.

 

Rollgewandtheitslauf (Knochen)

Schülerklassen D und C

Sch D und C Parcour

Berlin Marathon 2018 TeamMit 46 Sportlern starteten das Inline-Speed-Team des Post SV Buer beim Berlin-Marathon am 15.09.2018 in der Hauptstadt!

Die WAZ berichtete am 18.09.2018:

20180915 BerlinAmelie1

Amelie hat beim Berlin-Marathon am 15.09.2018 zum allerersten Mal die 42.195m absolviert. Über ihre Erfahrungen und Eindrücke könnt ihr im folgenden Bericht lesen.

Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
regiodot GmbH & Co.KG
Zum Seitenanfang