Nach vielen hundert Starts über das gesamte Jahr, nach tausenden von Trainings- und Wettkampfkilometern, nach hunderten Stunden Trainingsbetrieb haben über 40 Sportler am letzten Samstag, den 30.09., die Straßensaison beendet - und wer ausdauernd auf den Inlinern unterwegs ist, kann auch ausdauernd feiern! Bis tief in die Nacht wurde gegessen, getrunken, getanzt – und viel gelacht!

Waren einzelne Räumlichkeiten einer Sporthalle zum Feiern umgebaut, so wurde aus der eigentlichen Trainingsfläche dann später auch gleich das Schlafquartier. So musste sich niemand noch spät ein Taxi rufen und der nächste Tag konnte mit einem entspannten gemeinsamen Frühstück starten.

*** die Fotos lassen wir aus Gründen mal weg... Lasst euch gesagt sein: es war eine richtig gute Feier! =) ***

Die Inlineabteilung wird unterstützt von:
Rollenshop
Zum Seitenanfang